Anglesea Golf Course

Anglesea Golf Course

 

Anglesea

 

Anglesea
ist der offizielle Beginn der Great Ocean Road, aber das ist nicht der Grund warum ich Anglesea eine Extraseite gewidmet habe. Auch das es hier schöne Schwimm- und Surfstrände gibt und sich hier zahlreiche Wandermöglichkeiten bieten, ist nicht wirklich der Rede wert, aber wer Kängurus sehen möchte, sollte hier unbedingt einen für Kängurus ungewöhnlichen Ort aufsuchen.
KänguruWir fahren zum Anglesea Golf Course, weil wir gehört haben das hier ständig ganze Känguruherden, völlig unbeeindruckt von den Anstrengungen der Golfer, genüsslich grasen. Und tatsächlich, schon in der Seitenstraße, in der sich der Golfplatz befindet, hüpft uns ein großes Roo direkt vor die Motorhaube. Einen Zusammenstoß kann ich nur mit einer Vollbremsung verhindern. Nun gut wir sind ja hergekommen um Kängurus von dichtem zu sehen, aber sooooo dicht muss es nun auch wieder nicht sein. Den Golfplatz dürfen wir ohne Probleme betreten und müssen auch nicht lange suchen bis wir Kängurus ohne Ende zu sehen bekommen. Sie stehen wirklich völlig unbeeindruckt von den Golfern, und auch von uns, auf den Golf Course und lassen uns erstaunlich dicht an sich heran. Auch auf dem Platz scheint man sich gegenseitig zu akzeptieren, wir beobachten, das ein Känguru den nicht gerade langsamen Ball abbekommt und ablenkt. So richtig stört das niemanden, dass Roo guckt nur einmal kurz hoch und die Golfer betrachten die Kängurus als bewegliche Hindernisse und spielen weiter wo der Ball liegen geblieben ist. Lustig zu beobachten. Hier nun reichlich Bilder dazu:

Kängurus auf dem Anglesea Golf CourseEla und das Känguru

 

 

 

 

 

 

 

 

Känguruherde - Anglesea Golf CourseAnglesea Golf Course

 

 

 

 

 

 

 

 

Kängurus auf dem Anglesea Golf CKänguru beim säugen

 

Jetzt aber weiter zu Great Ocean Road...