Fogg Dam Conversation Reserve

Fogg Dam Conversation Reserve

 

Fogg Dam Conversation ReserveAuf dem Weg von Darwin zum Kakadu National Park haben wir den Fogg Dam als Unterbrechung für die lange Fahrt genutzt.
Der Arnhem Land Highway beginnt etwa 33 km südlich von Darwin, und führt in den Kakadu National Park.
Nach 25 Kilometer auf dem Arnhem Land Highway zweigt eine Straße gen Norden Richtung Fogg Dam Conversation Reserve ab, einem Stauprojekt der 50er Jahre zur Bewässerung von Reisfeldern. Doch der Reisanbau erwies sich als Flop - sehr zur Freude der Wasservögel. Heute befindet sich hier ein 15,96 km² großes Naturschutzgebiet, dass ausgezeichnete Chancen bietet, Vögel zu beobachten, darunter auch Schneereiher und Ibisse. Der See ist voller Seerosen. Lärmende Kakadus bevölkern die Ufergehölze.


Fogg Dam Conversation ReserveVögel am Fogg Dam

 

 

 

 

 

 

 

Die meisten Vögel sieht man zwischen August und November. Von Dezember bis Juli lohnt es jedoch durchaus hier her zu kommen, wie ihr an meinen Bildern sehen könnt.
Vom Parkplatz an dem Damm beginnt der Weg über den Damm, der mit zwei überdachten Aussichtspunkten unterbrochen ist.

 

Fogg Dam Conversation ReserveVögel am Fogg Dam

 

 

 

 

 

 

 

Birds at Fogg Dam

 

 

Man sollte nicht über den Damm fahren, obwohl das möglich ist. Erstens sieht man nicht so viele Vögel, weil die natürlich sofort wegfliegen, wenn sich ein Auto nähert und zweitens weil die Tiere oft angefahren worden sind. Wir sehen unterwegs auch hunderte Fische, der Grund warum es hier so viele Reiher gibt. Auf der anderen Seite des Dammes ist ein großer überdachter Aussichtspunkt. Von diesem erhöhten Aussichtspunkt hat man einen tollen Überblick über das gesamte Gebiet. Der Weg ist 2,2km lang und es lohnt sich wirklich hier ein Zwischenstopp einzulegen.
Ausser dem Weg über den Damm gibt es noch einige Rundwege, für die man aber Zeit braucht und die haben wir leider nicht. Der Woodlands to Waterlilly Walk vom Parkplatz aus nach links ist insgesamt 2,2 km lang, am Ende führen Plankenwege hinaus zu drei Aussichtspunkten direkt am Ried, weitab vom Autoverkehr. Für den Monsoon Rainforst Walk nach rechts mit 3,6 km muss man aber schon mindestens 2 Stunden einplanen. Er führt über Holzplanken durch Papierrindenbaumwälder in die Feuchtgebiete bis zu einem Aussichtspunkt in einem Gemisch aus Sumpf und Regenwald.
Ein gigantisches Naturschauspiel muss die Abendstimmung am Fogg Dam sein, wenn die blutrot untergehende Sonne diese Kulisse verzaubert.

Klickt euch in den Kakadu National Park...