Hoover Dam

Hoover Dam

468x60_Hotel_neu

 

Hoover Dam
Den Hoover Staudamm 50 km südostlich von Las Vegas, am HWY U.S. 93, an der Grenze zwischen Nevada und Arizona haben wir schon einige Male überfahren. Sein Bild hat sich seit dem 11.09.2001 sehr gewandelt. Bei unserer ersten Überfahrt 1996 war der Hoover Dam eine richtige Touristenattraktion. Es gibt auf der Nevadaseite ein Parkhaus (Gebühr), es werden dort Führungen angeboten, es gibt einen Andenkenshop..... Zur Zeit sind dort alle sehr nervös. Tracks dürfen den Damm gar nicht überfahren, jedes Auto wird gestoppt und stichprobenartig untersucht. Man hat den Eindruck, hier ist man froh über jedes Auto, das den Staudamm umfährt.

Parken sollte man übrigens lieber auf der Arizonaseite, da ist ein kostenloser Parkplatz.


 

 

 

 

 

 

 

Warum wurde der Damm gebaut?
Nach der Schneeschmelze in den Rocky Mountains überschwemmte der Colorado River jedes Jahr weite Teile des Landes und bedrohte die Anwohner und deren Besitz. Im Sommer hingegen blieb oft nur noch ein Rinnsal übrig, die Ernte vertrocknete und das Vieh verdurstete. Um den Colorado zu regulieren, wurde 1931 mit dem Bau des Hoover Dam’s begonnen und nach nur 46 Monaten konnte das gewaltige Bauwerk eingeweiht werden. 1936 wurde das Elektrizitätswerk fertig gestellt. Das Kraftwerk erzeugt mehr als 4 Milliarden Kilowattstunden Strom im Jahr und sichert die Stromversorgung von Süd-Kalifornien, Arizona und Nevada.


 

 

Die Staumauer ist 221 Meter tief, 379 Meter lang und 13 - 201 Meter dick. Sie staut den Colorado River zum 640 km² großen Lake Mead. Dieser ist bis zu 180 m tief und hat eine Uferlänge von 885 km. Er versorgt 18 Mio. Menschen in Arizona, Nevada und Kalifornien mit Trinkwasser.

 

 

NACHTAG 2004:
Zur Zeit wird am Hoover Dam gerade schwer gebaut, es sieht aus als wenn der Damm komplett mit einer Brücke überbaut wird. Wer also noch einmal über den Damm fahren möchte sollte sich beeilen. Über das Bauvorhaben “Hoover Dam Bypass” gibt es eine eigene Internetseite, wo man alles nachlesen kann. Es gibt Web-Cams und viele Bilder: www.hooverdambypass.org
Eröffnung der neuen Straße soll 2008 sein.

 

Weitere Hoover Dam Infos:
http://www.usbr.gov/lc/hooverdam/
http://www.pbs.org/wgbh/amex/hoover/index.html