Kroatien

Kroatien

Nach Kroatien „sollten“ wir ja schon lange. Unsere Freunde, Peter und Nicole haben uns schon lange von Kroatien vorgeschwärmt, wir müssen ungedingt mal zusammen nach Kroatien. Die zwei sind echte Kroatien Experten, denn beide waren schon über 10 Mal dort. In diesem Jahr war es dann soweit, auch die letzte Ausrede war aufgebraucht und wir sagten zu. :-))
Nein, kleiner Scherz. Natürlich freuten wir uns dass es endlich geklappt hat und wir machten uns gemeinsam auf den Weg zu dem Ferienhaus in der Nähe von Nin, welches Freunden der Beiden gehört. Auf der Karte oben kann man sofort sehen, woran es Kroatien nicht mangelt, an Küstenkilometern. Über 1000km Festlandküste und um die 700 Inseln hat Kroatien zu bieten. Die herrliche Küste bekommen wir schon auf dem Weg zu dem Ferienhaus zu sehen, denn der Weg nach Nin führt uns direkt an der Küstenstraße endlang. Das Wasser ist herrlich klar und bietet jede Menge Möglichkeiten zum Wassersport.
Vom Krieg, der Jugoslawien Anfang der 90er zerschlug, ist auf den ersten Blick nicht viel zu sehen. Insgesamt muss man sagen das nur einige Städte wie Zadar, Sibenik und Dubrovnik unter serbischen Beschuss lagen. Direkt nach dem Waffenstillstand wurden die Kriegsschäden beseitigt, so dass sich die dalmatinische Küstenregion mit seinen, malerischen Altstädten heute wieder in alter Pracht zeigt. Baudenkmäler wurden restauriert und in alter Schönheit wieder aufgebaut. Inzwischen gibt es sogar eine Autobahn, so dass man sich nicht immer die schöne, aber doch auch zeitaufwendige Küstenstraße entlang schlängeln muss. Diese herrlichen Altstädte haben wir uns angesehen, aber auch den Krka Nationalpark und den Nationalpark Plitviceer Seen. Klickt euch rein....

 

Nin und Sabunike

Trogir

Zadar

Primosten

Kornaten Archipel

Split

Sibenik

Nationalpark Plitvice

Krka Nationalpark

Zagreb