Chinatown - UNO-Gebäude - Waldorf Astoria Hotel

 

Chinatown - New YorkAls erstes kommen wir durch Chinatown. Wer weiß wie ich die Chinatowns dieser Welt mag, nämlich gar nicht, der wundert sich nicht, dass wir nicht ausgestiegen sind. Okay Chinatown in San Francisco kann man sich ansehen, aber hier in New York muss man meiner Meinung nach keine Zeit in Chinatown verschwenden.

 

 

Chinatown - New York

 

 

Chinatown - New York

 

 

 

 


 

 

Das Gebiet lag ursprünglich zwischen den Straßen Canal, Baxter, Worth, Park und Bowery. Allerdings wächst Chinatown zügellos und hat sowohl Little Italy als auch SoHo bereits zu großen Teilen in Beschlag benommen. Keiner weiß wie viele Menschen hier inzwischen leben, denn die Anzahl der illegalen Einwanderer ist enorm. Einzig die chinesische Mafia hat einen ungefähren Überblick.

Chrysler Building durch Häusschluchten hindurchUnited Nations Headquarters - New YorkVon einem quasi autark regiertem Bereich zu einem anderen. Denn das United Nations Headquarters ist exterritoriales Gebiet. Die Mitarbeiter genießen ähnliche Rechte wie Diplomaten. Die UNO wurde 1945 in San Francisco mit dem Ziel gegründet sich für Frieden und Fortschritt einzusetzen. John D. Rockefeller Jr. half der UNO auf die Beine, in dem er ihr den Bauplatz in New York schenkte. Man kann diesen hässlichen Bau auch besichtigen, allerdings nicht als wir da waren, denn es fand gerade eine UNO-Vollversammlung statt. Genau gegenüber steht der Trump Tower, ein schwarzes 260m hohes kleines Wohnhaus von Donald Trump, einem der „ärmsten“ Amerikaner überhaupt. :-))

 

Waldorf-Astoria Hotel - New YorkAm Waldorf-Astoria Hotel, das 1931 nach einer Familienfede gebaut wurde, steigen wir wieder aus. Mal schauen was an dieser Hütte so toll sein soll, dass die Reichen und Möchtegern-Schönen für eine Übernachtung so viel Geld ausgeben. Von außen ist der Bau ja megahässlich! Nackter Beton mit dem Hotelnamen in goldener Schrift. Von innen sieht man noch den Stil der 1930er: Mahagoni-Säulen, dicke Teppiche und die riesige Standuhr, die wir schon im Royal York in Toronto bewundert haben. Ja okay teuer und schick mag es hier sein, aber wohnen möchte ich hier nicht.

 

 

Waldorf-Astoria HotelWaldorf-Astoria Hotel

Auf der nächsten Seite schauen wir wie es Herr Rockefeller so geht...