Pyrgos - Pirgos - Santorini

 

Pyrgos - Pirgos - Santorini

 

 

 

Bereits auf dem Weg zum Profits Elias ist uns der schöne Dorfplatz von Pyrgos aufgefallen. Als wir dann auf dem Rückweg vom Profits Elias dieses Panorama vor Pyrgos vor uns liegen sehen, ist klar, dass wir uns den Ort mal ein wenig genauer ansehen.

 

 

 

Dorfplatz Pyrgos - SantoriniTheotokaki - Pyrgos - Santorini

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem wir das Auto abgestellt haben kommen wir zum Dorfplatz. Oberhalb des Dorfplatzes fallen sofort diese zwei Kirchen auf, die uns animieren in die Gassen des Ortes zu schauen. Theotokaki ist die älteste Kirche der Insel. Sie wurde im 10. Jahrhundert erbaut und innen könnte man, wenn die Kirche auf wäre, eine holzgeschnitzte Ikonenwand bewundern.

Pyrgos SantoriniPyrgos - ehemalige Hauptstadt unter den Türken

 

 

 

 

 

 

 

Der Ort ist wie ein Labyrinth, einmal drin steckt man in einem Gewirr von Gassen. Man muss schon genau schauen, um eine Gasse zu erwischen die zu einer der Kirchen führt. Die eine bekommt man ja noch ganz gut aufs Bild, aber bei der anderen gibt es keine echte Chance. Entweder sind Häuser davor oder man ist zu dicht dran, selbst mit einem 10-24mm Objektiv.
Kirche in Pyrgos - SantoriniEla in Pyrgos

 

 

Durch die engen Gassen hat Pyrgos noch ein sehr mittelalterliches Flair, schließlich war Pyrgos unter der Herrschaft der Türken die Hauptstadt von Santorini. Noch ein wenig höher im Ort liegt eine Burganlage, auf die wir aber verzichten, weil wir ja bereits vom Profitis Ilias einen herrlichen Blick über die Insel hatten und das von der Burg sicher nicht besser sein kann.

Hier mal ein ruhiges abgelegenes Örtchen...