Thai24_Banner
 Thailand

Katamaran Kreuzfahrt – Kabinencharter

Tag 1: Phuket Marina - Phanak Island

Die Route insgesamt:

Route Katamaran Kreuzfahrt Thailand

 

Büro von Dream Yacht Worldwide in Phuket MarinaMit einem im Vorfeld gebuchten Shuttle fahren wir vom Devasom Khao Lak Resort zum Phuket Yacht Hafen. Um 14:00 Uhr sind wir im Büro von Dream Yacht Worldwide, dem Veranstalter der von uns gebuchten Katamaran Kreuzfahrt. Der Veranstalter nennt diese Art von Kreuzfahrten auch Kabinencharter. Ein Kabinencharter ist ein Segelurlaubspaket mit festgelegter Reiseroute, Vollpension und optionalen Ausflügen.
Die Gäste entspannen sich, während die professionelle Crew sich um das Segeln und die Zubereitung der Mahlzeiten kümmert. Diese Unterscheidung ist notwendig, denn Dream Yacht Worldwide vermietet auch nur die Boote und bietet auch Touren an, bei denen die Gäste mitarbeiten müssen/dürfen.
Der Check-In ist schnell erledigt, die optimalen Ausflüge buchen wir dazu. Drei Ausflüge für insgesamt 130 €. Da kann man nicht meckern. Beim Check-In gibt es die Möglichkeit Bier zu erwerben, denn das wird an Bord komischerweise nicht angeboten. Softdrinks, Wein Cocktails, aber kein Bier. Wir kaufen eine Platte mit 24 Dosen für umgerechnet knapp 30 €. Auch das empfinden wir durchaus als fairen Preis.
Um 15:30 Uhr kommt der Kapitän und holt uns hier ab. Wir haben noch eine gute Stunde Zeit. Die Dame beim Check-in bietet uns an den Pool im Hotel nebenan zu nutzen, aber wir gehen lieber runter zur Marina und schauen von der Terrasse des Restaurants „The Deck“ auf die unter uns liegenden Boote und Yachten. In welchem davon ist wohl unser Bett für die nächsten sieben Tage?

Phuket Marina - Phuket Yacht Hafen


Kapitän Sem mit uns auf dem Weg zu unserem KatamaranDie Stunde geht schnell rum und wir gehen wieder zum Büro von Dream Yacht Worldwide, um auf den Kapitän zu warten. Es warten bereits einige Leute hier und wir fragen uns ob das wohl unsere Mitreisenden sind. Aber nach kurzer Zeit kommt ein Kapitän und nimmt die meisten wartenden mit auf ein anderes Boot. Ein Paar sitzt noch beim Check-in und ein Paar wartet draußen. Ein weiteres Paar kommt vom Pool herüber, so dass wir nun mit 4 Paaren warten. Das würde passen, denn ich habe bereits vorher im Internet geprüft ob die Reise ausgebucht ist und es waren gestern noch zwei Kabinen frei, so dass es so aussieht als wenn wir mit 8 Personen unterwegs sein würden.
Kurze Zeit später kommt der Kapitän, holt sich die Unterlagen und liest unsere Namen vor. Ja es passt, wir 4 Paare werden die nächsten 7 Tage zusammen auf dem Katamaran verbringen.

Holger betritt den Katamaran Dream Escondida

 

Wir stellen uns einander vor und haben sofort einen guten Eindruck von der Truppe. Tracy und Mark leben nördlich von London, Alison und Chad kommen von der Kanalinsel Jersey und Francoise und Stefano leben in der Schweiz. Francoise ist Französin und Stefano Schweizer. Also vier Engländer, zwei Deutsche, eine Französin und ein Schweizer.
Katamaran Dream Escondida

 

 

 

 

 

Unser Gepäck ist inzwischen verladen und wir steigen auf einen überdachten Pritschenwagen der uns hinunter zur Marina fährt. Der Kapitän geht voran und bei uns merkt man die Spannung welcher Katamaran denn nun unser ist.
Einer ist zu klein, der nächste schon belegt, wir gehen um die Ecke und sehen auf einem Katamaran unser Gepäck liegen. Ah das ist wohl der richtige. Es ist die Dream Escondida, ein Lagoon 620 Katamaran. 620 steht für 62 Fuß, der Katamaran ist also 18,9 Meter lang. Breit ist die Dream Escondida 10,1 Meter.
Der Katamaran wiegt 38,5 Tonnen und hat 1,5 Meter Tiefgang. Insgesamt verfügt die Dream Escondida über 6 Gästekabinen für maximal 12 Passagiere. Für die Crew gibt es zwei weitere ganz kleine Kabinen. Je eine in der Spitze des Rumpfes. Da die Tour nicht ausgebucht ist, kann die Crew auf unserer Kreuzfahrt die mittleren Gästekabinen mitbenutzen.
Nach dem Betreten des Schiffes setzen wir uns zunächst alle an den großen Tisch im Außenbereich. Wir bekommen einen Welcome Drink und uns wird unsere Kabine zugeteilt. Wir bekommen die Kabine Backbord vorne.
Als nächstes stellt der Kapitän sich und die Crew vor. Er selbst heißt Sem, die Köchin Sai und der Stewart Gift. Das sind natürlich nicht ihre vollständigen thailändischen Namen, sondern Namen die man sich als Europäer merken kann.
Da der Katamaran auch WLAN an Bord hat, wird uns in dieser kurzen Runde auch das Passwort mitgeteilt. Nun kann die Kreuzfahrt beginnen. :-)

 

Sai und Gift in der Küche des Katamarans Dream EscondidaWohnbereich des Katamarans Dream Escondida


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Bad im Katamaran Dream EscondidaSchnell bringen wir unser Gepäck in unsere Kabine, die ich euch gleich mal zeigen möchte. Unser Zimmer im Devasom Khao Lak Resort hatte 105m², diese Kabine geschätzt 8 m² inkl. Badezimmer. :-)
Das macht aber gar nichts, die Kabine hat alles was wir brauchen. Ein Doppelbett, genug Stauraum, ein eigenes Bad mit Dusche und WC und eine Klimaanlage. Die Klimaanlage läuft immer dann, wenn der dazugehörige Generator an ist, was bei den Temperaturen oft der Fall sein sollte. Zumindest abends und nachts, tagsüber ist niemand auf der Kabine und dann läuft natürlich auch die Klimaanlage nicht.

Unsere Kabine im Katamaran Dream Escondida

Unsere Tagesetappe:

Route Tag 1 Katamaran Kreuzfahrt Thailand

 

Holger genießt die ersten Kilometer der Katamaran Kreuzfahrt in ThailandZum Auspacken bleibt zunächst keine Zeit, denn wir legen bereits ab und das dürfen wir natürlich auf keinen Fall verpassen.
Es wird auch Zeit das wir loskommen, denn unsere erste Etappe ist ca. 25 Kilometer lang und in der Andaman See zwischen Phuket und Krabi herrscht Nachtfahrverbot. Die Sonne senkt sich bereits auf der 13 Kilometer langen Ausfahrt zwischen Phuket und dem Festland ziemlich schnell und das Licht wird entsprechend weicher.

Ausfahrt aus der Phuket Marina

 

Ela genießt die ersten Kilometer der Katamaran Kreuzfahrt in Thailand


Prost - auf eine traumhafte Katamaran KreuzfahrtPünktlich zum Sonnenuntergang erreichen wir die offene Andaman See. Das nenne ich Timing. Noch besseres Timing ist, dass es zum ersten Sonnenuntergang auch das erste Glas Wein gibt. Perfekter Start in die Katamaran Kreuzfahrt.
Etwa 45 Minuten nach Sonnenuntergang erreichen wir unseren ersten Ankerplatz für die Nacht. Sem hat sich für einen ruhigen Platz geschützt durch die Steilküste von Phanak Island entschieden.

 

Erster Sonnenuntergang auf unserer Katamaran Kreuzfahrt

 

 

 

 


 

Blaue Stunde Thailand

Kapitän Sem erklärt die Route für morgenFür uns wird es Zeit unsere Taschen auszupacken und uns frisch zu machen, denn in der Küche zaubert Sai bereits unser erstens Abendessen an Bord. Das Essen ist perfekt und wir kommen mit unseren Mitreisenden mächtig ins quatschen.

Unser erstes Abendessen während der Katamaran Kreuzfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Essen kommt Sem und erklärt uns die Route des heutigen Tages und den Plan für den morgigen Tag. Klingt alles sehr gut, voller Vorfreude gehen wir ins Bett.

Auf geht’s zum ersten kompletten Tag unser Katamaran Kreuzfahrt

Pfeilegesamtblau