Banner Kanaren 2023

La Gomera

San SebastiŠn de La Gomera
 

La Gomera haben wir schon zweimal mit dem Auto umrundet und alle SehenswŁrdigkeiten erkundet. Somit war fŁr heute von vorne herein klar, dass wir den Tag ganz ruhig angehen lassen und dann zu FuŖ in die Inselhauptstadt San SebastiŠn de La Gomera gehen werden. Gesagt getan…

San SebastiŠn de La Gomera von Bord der AIDA


Bereits von unserem Balkon der AIDAstella haben wir einen tollen Blick auf San SebastiŠn de La Gomera. Das Wetter passt, also was steht einen lšngeren Spaziergang noch im Wege…

San SebastiŠn de La GomeraYachthafen von San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 


Richtig – nichts, also los. Nach verlassen der Pier umrunden wir das Hafenbecken mit vielen tollen Yachten und kommen als erstes zum alten Zollgebšude Casa de la Aguada und dem Rathaus.

Promenade von San SebastiŠn de La GomeraPromenade von San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese beiden SchmuckstŁcke von Hšusern fallen besonders wegen ihrer schŲnen Holzbalkone und das Zollamt zusštzlich wegen des tollen Uhrenturms ins Auge. Beide Hšuser liegen an der Plaza de la Constitution, auf dem immer das Leben tobt und auf dem sich einige Cafťs befinden.

Plaza de la Constitution von San SebastiŠn de La GomeraZollamt von San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

 
HŁbsche Gasse in San SebastiŠn de La GomeraAm Ende der Plaza de la Constitution beginnt die schmale Gasse C. Virgen de Guadalupe, der wir als nšchstes folgen. Hšuser mit Holzbalkonen und Hšuser mit schmiedeeisernen Balkonen wechseln sich ab, als Farbe dominiert: BUNT
Wir kommen zur Hauptkirche der Insel La Gomera, der Iglesia de la Asuncion. Der Baustil ist eine Mischung aus Gotik und Renaissance. FŁr eine Hauptkirche macht das dreischiffige Gotteshaus einen ziemlich kleinen Eindruck.

Kirche Iglesia de la Asuncion in San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kirche Iglesia de la Asuncion in San SebastiŠn de La Gomera

 

Innen fallen die schŲnen Holzarbeiten, sowohl am Altar als auch in den Seitenschiffen ins Auge. Die Holzarbeiten sind sehr filigran mit Blattgold Łberzogen. Im Seitenschiff ist ein Gemšlde eines gescheiterten Angriffs der Britten auf La Gomera zu sehen. BerŁhmt ist die Kirche aber vor allem, weil hier Kolumbus vor seinen drei ‹berfahrten nach Amerika hier um Geleitschutz von Gott gebetet haben soll. La Gomera war bei Kolumbus ‹berfahrten immer Zwischenstation. Hier war die letzte MŲglichkeit die Wasservorršte aufzufŁllen, bevor es raus auf den Atlantik ging.

 

 

Haus von Kolumbus in San SebastiŠn de La GomeraDer Vordereingang liegt an der historischen StraŖe Calle Real, in deren Verlauf wir auch zum Haus von Kolumbus kommen. Leider ist das Gebšude wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Wir kehren um und folgen der StraŖe bis wir wieder zur Plaza de la Constitution kommen.

 

Kolumbusstaue in San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

Calle Real die Hauptgasse  in San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 


Torre del Conde in Strand von San SebastiŠn de La GomeraHier folgen wir der StraŖe ein paar Schritte die KŁste entlang, bevor wir zum Parque de la Torre del Conde, einem Park mit dem gleichnamigen Wehrturm Torre del Conde kommen. Dieser 18m hohe Turm wurde im 15. Jahrhundert erbaut. Der Torre del Conde hat 2m dicke Wšnde und ist das einzige Befestigungsbauwerk auf der ganzen Insel. Er diente als Schutzturm gegen Piraten und als Zuflucht fŁr die herrschende Adelsfamilie gegen aufstšndige Einheimische. Heute sind in ihm historische Karten der Kanaren zu finden.

Holger vor dem Torre del Conde in Strand von San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 


Den Park verlassen wir auf der RŁckseite und kommen an einem Open Air Theater vorbei, bevor wir links zur StrandstraŖe, der Av. de los Descubridores, abbiegen. Wir gehen bis zum Ende der StraŖe, dort wo der groŖe Fels den Strand und auch die Stadt begrenzt.
Hier betreten wir den schwarzen Strand und genieŖen den Blick auf die vor uns liegende AIDAstella. Leider etwas im Gegenlicht, aber wir wollen ja nicht meckern.

Ela und die AIDAstella Holger am Strand von San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strand von San SebastiŠn de La Gomera

 
Wir schlendern in Ruhe den Strand entlang und schauen auf die von der Sonne schŲn beleuchtete Stadt San SebastiŠn de La Gomera. ‹ber den Yachthafen schaut Łber den Wolken der Teide von Teneriffa hinŁber. FŁr uns wird es langsam Zeit zur AIDAstella zurŁckzukehren.

AIDAstella im Hafen von Strand von San SebastiŠn de La GomeraAIDAstella im Hafen von Strand von San SebastiŠn de La Gomera

 

 

 

 

 

 

 

 

ZurŁck zur Startseite …

Pfeilegesamtblau