TUIOrient Banner

TUI-Cruises - Mein Schiff 2

TUI-Cruises - Mein Schiff 2Unser Flug direkt ab Hamburg landet gegen 5:00 Uhr in Dubai. Die Einreiseprozedur in Dubai dauert immer etwas länger. Die Beamten dort sind so etwas von langsam das ich immer Angst habe die schlafen ein und ich muss sie wecken. Nun sei es drum, um die Uhrzeit ist hier noch nicht viel los und es geht ganz gut voran. Kurz danach kommen auch schon unsere Koffer und wir werden zu unserem Transferbus begleitet. Am Hafen angekommen müssen wir noch die Einschiffung über uns ergehen lassen, bevor wir endlich aufs Schiff dürfen. Das hat diesmal ewig gedauert. Es kamen mehrere Maschinen gleichzeitig und es waren längst nicht alles Schalter von TUI-Cruises besetzt. Warum das nicht? Es war doch klar, dass hier viele Passagiere nach einem langen Flug ankommen werden. Das war diesmal von all unseren Kreuzfahrten am schlechtesten organisiert.
Irgendwann haben wir es dann doch endlich geschafft. Da wir so früh an Bord sind ist die Kabine natürlich noch nicht fertig. Wir stellen unser Handgepäck in das Theater und ziehen uns kurze Hosen und T-Shirts an. Uff da fühlen wir uns sofort wohler.
TUI-Cruises - Mein Schiff 2Auf geht es, ich zeige euch mal schnell das Schiff und dann wollen wir auch schnell in die Stadt, es gibt hier doch soooo viel zu sehen!
Die Farben der Kabineneinrichtung finde ich persönlich etwas zurückhaltend. Bereits in meinen anderen TUI-Cruises Reiseberichten habe ich beschrieben, dass die Farben etwas gedämpfter, nicht ganz so schrill sind wie auf den AIDA Schiffen. Eher ruhige Pastelltöne. Die kräftigen, mutigen Farben der AIDA Schiffe sind auf den  TUI-Cruises Schiffen nicht zu finden.
Die Kabine ist 17 qm groß. Das Bad ist nur teilweise renoviert, ein Teil ist von der Celebrity Mercury übernommen. War es eine Geldfrage? Oder war es zeitlich / bautechnisch nicht möglich das Bad komplett zu ersetzen? Bilder habe ich diesmal vergessen, aber sind so ähnlich wie im Karibik Reisebericht.
Auch das bereits auf allen modernen Schiffen kennen gelernte iTV ist vorhanden. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Fernsehen und PC. Die Bedienung ist einfach und die Menüs sehr übersichtlich. Neben fernsehen kann man Radio hören, Wetterbericht und Nachrichten abfragen, die aktuelle Position auf eine Karte ansehen, Ausflüge buchen, den Stand des Bordkontos abfragen. Alle Kosten sind sofort auf dem Bordkonto zu sehen. Außerdem kann man diverse Schiffskameras einschalten. So sieht man zum Beispiel den Blick von der Brücke und aufs Pooldeck.
TUI-Cruises - Mein Schiff 2Als Alleinstellungsmerkmal im Vergleich mit anderen Kreuzfahrtgesellschaften ist die eigene Nespresso-Maschine zu nennen. Jede Kabine hat so ein Teil und pro Tag bekommt jeder Reisende eine Kapsel kostenlos auf die Kabine gelegt. Somit habe ich nach dem Aufstehen meinen ersten morgendlichen Kaffee ganz entspannt auf dem Balkon genießen können. Idealer Weise während die "Mein Schiff 2" gerade in den Hafen eingelaufen ist. Nicht schlecht. Außerdem sehr positiv, dass täglich Mineralwasser in ausreichender Menge auf die Kabine gestellt wurde. Das ist Bestandteil des alles Inklusive-Konzept, auf das ich später noch zu sprechen komme. Zusätzlich befindet sich in allen Familienkabinen, Junior Suiten und Suiten eine Xbox. und allen Gästen steht darüber hinaus ein kostenloser Zeitungsservice mit einer großen Auswahl namhafter Zeitungen zur Verfügung. Im Gegensatz zu den normalen Kabinen steht den Gästen der Suiten und Junior Suiten die Minibar mit einem vielfältigen Getränkesortiment kostenlos zur Verfügung. Was heißt kostenlos? Ist natürlich durch einen happigen Preisaufschlag alles mit bezahlt. 
Außenalster Bar - Mein Schiff 2Uns zieht es zur Außenalster Bar,  raus an die warme Luft. Schon auf der "Mein Schiff 1" haben wir die Außenalster Bar als einen unserer Lieblingsorte an Bord auserkoren. Auch dieses Mal haben wir das Auslaufen fast immer hier an der Außenalster Bar mit einem Getränk in der Hand genossen.

Außenalster Bar - Mein Schiff 2Mit einem guten Glas Rotwein stoßen wir auf die kommende Woche an und genießen die Atmosphäre hier an der Bar. Der Innenbereich der Außenalster Bar ist ein von TUI-Cruises neu geschaffener Bereich. Zu Celebrity Mercury Zeiten war hier ein überdachter Pool-Bereich. Unter dem Glasdach befindet sich nun neben der Bar eine gemütliche Sitzecke mit kleiner Bühne, auf der Show Cooking stattfindet oder auch mal eine Band Livemusik spielt. An den Außenseiten befinden sich dann mit dem italienischen Bistro La Vela und Fischrestaurant GOSCH Sylt zwei Spezialitätenrestaurants. Im Gegensatz zur ersten Kreuzfahrt mit TUI-Cruises haben wir das Gosch Sylt doch ein paar Mal genutzt.

Bistro La Vela - Mein Schiff 2

 

 

 

 

 

Außenalster Bar - Mein Schiff 2

 

 

 

GOSCH Sylt - Mein Schiff 2

 

 

 

 

 

 

Eigentlich sind wir noch gar nicht beim Thema Essen und Restaurants. Aber das Bistro La Vela und GOSCH Sylt liegen nun mal hier hinten am Heck.


Rezeption der Mein Schiff 2Wir beginnen unseren Rundgang auf der "Mein Schiff 2" am zentralen Anlaufpunkt eines jeden Schiffes, der Rezeption auf Deck 5. Neben der Rezeption befindet sich der Eingang des Bezahlrestaurants Richard’s Feines Essen.

Richard's Feines Essen - Mein Schiff 2


Atrium der Mein Schiff 2Das Atrium liegt direkt vor der Rezeption. Wie bei der Mein Schiff 1 erinnert es mich, zum ersten Mal an die Celebrity Equinox, mit der wir vor einiger Zeit in der Karibik unterwegs waren. Der Eindruck ist gar nicht so falsch, denn im Prinzip befinden wir uns ja an Bord einer Celebrity. Wie bereits in meinem Reisebericht Kanaren mit der Mein Schiff 1 erklärt, sind sowohl die Mein Schiff 1 und die Mein Schiff 2 nicht neu gebaut, sondern als 50:50 Joint-Venture zwischen der TUI AG und der Royal Caribbean Cruise Line, dem Mutterkonzern der Celebrity Cruises, an TUI Cruises übergeben. Die Mein Schiff 1 war vorher seit 1996 als Celebrity Galaxy im Einsatz und die Mein Schiff 2 seit 1997 als Celebrity Mercury. Genau genommen fahren wir also mit einer aufgehübschten, alten Gurke.

 

Wir gehen ein Deck höher auf Deck 6 und arbeiten uns mal in die Schiffsmitte voran. Dort befinden sich offen, ineinander übergehend der Schalter für Landausflüge, der Golf & Biking Counter und Meerleben. Meerleben? Was ist denn das? Eine Unterhaltungsecke mit interaktiven Videospielen. Na da müssen wir doch gleich mal eine Runde bowlen.

Meerleben auf der Mein Schiff 2

 

 

 

 

Neben den normalen Schaltern für Landausflüge, an denen die Scouts Tipps geben, kann man auch an Buchungsterminals eigenständig mit der Bordkarte buchen. Eingerahmt ist dieser Bereich von der Bibliothek und dem Maler Atelier. TUI-Cruises wirbt damit, dass jeder hier nach einer Woche tolle Bilder malen kann. Das einzige was benötigt wird ist der Mut sich anzumelden. Super was angeblich talentfreie Maler nach einer Woche hier alles gemalt haben. Ich frage mich nur wann? Wir waren ja fast nie an Bord. Egal ich schweife mal wieder ab.

 

Meerleben auf der Mein Schiff 2Maler Atelier auf der Mein Schiff 2

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto  DVD - Mein Schiff 2Weiter geht es den Gang hinunter, vorbei an der Foto & DVD Ecke. Für uns neu ist das die Bilder nicht mehr ausgedruckt werden, sondern als Datei aufgerufen und angesehen werden können. Eine sehr gute Idee, so werden nicht am Ende der Reise hunderte von ausgedruckten Fotos weggeschmissen.
Wie auch auf der "Mein Schiff 1" ist die TUI-Bar ein echter Blickfang. Die LED Beleuchtung der TUI Bar wechselt im Laufe des Tages die Farben. Nett sind auch die schönen Reisefotos an den Wänden.

TUI-Bar auf der Mein Schiff 2

 

 

 

Bordreiseleitung auf der Mein Schiff 2

 

 

 

 

 


Nach Verlassen der TUI-Bar kommen wir zur Bordreiseleitung. Hier kann man noch an Bord eine weitere Reise buchen. Ihr werdet lachen, das haben wir diesmal gemacht. In 2 Jahren mit der "Mein Schiff 1" 14 Tage Asien. Aber auch alle Fragen zur An- und Abreise, Weiterreise… kann man hier klären. Gegenüber befinden sich die Konferenzräume und die Internetecke.
Theater der Mein Schiff 2Wir sind am Bug der "Mein Schiff 2" angekommen und gehen ein Deck höher auf Deck 7. Na gut, wo wir schon mal hier sind, schauen wir gleich mal ins Theater, dass sich im Bug über Deck 6 und Deck 7 erstreckt. Wie schon bei der Mein Schiff 1 trägt das Theater eindeutig die Handschrift der Celebrity Mercury. Diesen Bereich komplett umzugestalten wäre wohl zu langwierig und kostspielig geworden. Somit ist das Interieur eindeutig amerikanischer Kitsch. Plüsch oder Lichterketten als Umrandung.

Theater der Mein Schiff 2

 

 

 

Ich finde hier hätte TUI Cruises doch ein paar Euro investieren sollen, damit auch das Theater einen modernen Anstrich erhält. So passt das Theater irgendwie nicht hierher. Ich bin schon gespannt wie das Theater auf der Mein Schiff 3 aussehen wird. Die Shows waren diesmal ganz gut, besonders gut hat mir die Crewshow gefallen. Hier haben Crewmitglieder ihren großen Auftritt. Da zeigt sich auf einmal eine Dame aus dem Housekeeping als perfekte Sängerin oder ein Barkeeper als Zauberer.

Weiter geht es quer durchs Schiff…

Pfeilegesamtblau