Australien Banner

Victoria

 

Route 2001 Kennzeichnug
Route 2019 Kennzeichnug

Vic2001

Vic2019

 

Victoria haben wir 2001 von Ost nach West durchquert. Von Eden in New South Wales ging es den Highlights folgend nach Mt. Gambier in South Australia.
2019 kamen wir westlich von South Australia nach Victoria und fuhren bis Melbourne wo unsere zweiten Australienreise endete.
Die erste Besiedlung Victorias im Bereich von Phillips Bay, an der heute Melbourne liegt, geht auf das Jahr 1803 zurück. Das Unternehmen scheiterte allerdings, und so zogen die Siedler weiter Tasmanien. 1835 unternahm man den Versuch einer zweiten Besiedlung, diesmal erfolgreich. Unter den ersten Siedlern waren viele Bauern, die in der Umgebung von Melbourne große Viehfarmen aufbauten. 1850 wurde die Kolonie Victoria gegründet, die ihren Namen der damaligen Königin von England verdankt. Die erste Stadt wurde nach dem damaligen englischen Regierungschef, Lord Melbourne benannt. Als beim Bau einer Überlandstraße von Melbourne nach Sydney in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Gold gefunden wurde, stieg die Einwohnerzahl der jungen Kolonie rasch an. In kürzester Zeit entstanden im Bereich der Goldfundstätten größere Siedlungen wie Clunes, Bendigo, Ballarat und Castlemaine. Nach dem Goldrausch blieben viele Goldschürfer in Victoria und versuchten sich dort als Farmer. Zwischen Melbourne und Sydney gab es fortan eine ständige Rivalität, welche Stadt denn nun Australiens Hauptstadt sein sollte. Dieser Streit wurde 1913 beigelegt, indem Canberra zur Hauptstadt erklärt wurde.
Victoria ist heute, mit 3% der Gesamtfläche Australiens, zwar der zweitkleinste Staat Australiens, aber dennoch einer der bevölkerungsreichsten und wirtschaftsstärksten. Victoria spielt heute eine wichtige Rolle in der Produktion von Wolle, Getreide, Milcherzeugnissen sowie von Obst und Gemüse. Außerdem verfügt es über große Reserven von Kohle, nach Schätzungen die größten zusammenhängenden Kohlevorkommen der Welt, und anderen Bodenschätzen
Der östliche Teil des Landes, den die Ausläufer von Great Dividing Range durchziehen, ist relativ gebirgig, während sonst nur kleinere Bergzüge die flachwellige Landschaft auflockern.
Victoria gehört zur gemäßigten Klimazone, die für die gleichen Wetterverhältnisse wie in unseren Breiten sorgt. Auf geht es, quer durch Victoria.....

Route 2019 Kennzeichnug

 

Aus19__17105_5

Grampians Nationalpark - Mackenzie Falls, Reeds Lookout, The Balconies, Boroka Lookout, Halls Gap, The Pinnacle Wanderung

Aus19__17410_5

Dunkeld - Royal Mail Hotel - Wanderung am Fuße des Mount Sturgeon, Kängurus, Emus

Aus19__18340_5

Great Ocean Road - Bay Of Islands, Bay of Martyrs, The Grotto, London Bridge, The Arch, Tom and Eva Lookout, The Razorback, Island Archway, Loch Ard Gorge, 12 Apostel, Apollo Bay, Port Campbell

Aus19__18940_5

Melbourne - Queen-Victoria-Markt, Parlament House, Parliament Gardens, St. Peter's Church, Treasury Gardens, Federation Square, St. Pauls Cathedral, Yarra River Bootstour, Southbank Complex, Evan Walker Bridge, Yachthafen, Shot Tower Melbourne Central, Royal Arcade

Aus19__19720_5

Melbourne Australian Open - Ein Match auf dem Show-Court 3 und eine Führung über die Anlage des ersten Tennis Grand Slam Turniers des Jahres

 

 

Route 2001 Kennzeichnug

Lakes Entrance - Croajingolong National Park - Cape Conran, Marlo, Snowy River, Ninety Mile Beach

Phillip Island - Wilsons Promontory National Park - Fishermans Point, Koala Conservation Centre, Penguin Parade am Summerland Beach - Phillip Island Penguin Reserve, The Nobbies - Seal Rocks Life

Melbourne - Parlament House, St. Peter's Church, St. Patrick's Cathedral, St. Paul's Cathedral, Flinders Station, Promenade am Yarra River, Shot Tower, Aussichtsplattform des Rialto Tower, National Tennis Centre im Flinders Park

Angelsea Golf Course - Kängurus auf dem Golfplatz – bitte Update beachten! Leider ist es nicht mehr so schön wie hier noch beschrieben!

Great Ocean Road - Port Campbell National Park - Twelve Apostles, Loch Ard Gorge, The Arch, London Bridge, The Grotto, Bay of Islands

Grampians National Park - Lake Bellfield, Halls Gap, Reids Lookout, Boroka Lookout, Mackenzie Falls, Zumstein Recreation Area, Wonderland Area – Wanderung zu den Pinnacles,

Booking.com